Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jegliche Nutzungen der Einrichtung, Kurse und Angebote der Yogaschule yoga intens durch Nutzer, unabhängig von Ort, Zeit und der Art ihrer Durchführung, sofern sich nicht aus den jeweiligen Verträgen etwas anderes ergibt.
Die AGB´s werden mit der schriftlichen Anmeldung per Anmeldeformular akzeptiert. Sie werden mit dem Anmeldeformular ausgehändigt, auf www.yoga-intens.de veröffentlicht und sind in der Yogaschule einsehbar.

(1) Allgemein

Mit Unterzeichnung des Anmeldeformulars bei yoga intens Ostfildern-Kemnat, Wolfgang Kolb, gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

(2) Anmeldung und Bezahlung

Für die Teilnahme an den angebotenen Kursen und workshops ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular und ein Gesundheitsfragebogen sind in der Yogaschule erhältlich und stehen auch unter www.yoga-intens.de zum Download bereit. Mit der Anmeldung besteht die Pflicht zur Zahlung der jeweiligen Kursgebühr.
Falls nicht anders vereinbart ist die vollständige Kursgebühr vor Kursbeginn bzw. am ersten Kurstag in bar oder per Überweisung auf u.g. Konto fällig.

Bankverbindung:
yoga intens Wolfgang Kolb
comdirect Bank: IBAN: DE59 200411440791736200 BIC: COBADEHD044

Privatstunden, sonstige Angebote und Massagetermine, die in weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, müssen voll bezahlt werden.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%.

(3) Teilnahmegebühren

(3.1) Einzel-, 5er und 10er Karten, Privatstunden, Massagen:

Einzel-, Mehrfachkarten, Privatstunden sowie weitere Angebote berechtigen den Nutzer zu einer bestimmten Anzahl von Unterrichts-einheiten. Eine Kündigung ist nicht möglich. Bei fünfer Karten beträgt die Laufzeit ab Ausstellungsdatum zwei Monate, bei zehner Karten vier Monate – sie sind nicht übertragbar. Jegliche nicht in Anspruch genommenen Stunden verfallen nach Ablauf der angegeben Frist.

(3.2) Jahres Abos:

(3.2.1) Jahres Abo 1 (limited):

berechtigt den/die Kursteilnehmer/in wöchentlich eine Stunde der offenen Klassen im gewünschten, vertraglich festgelegten Zeitrahmen zu besuchen.

(3.2.2) Jahres Abo 2 (unlimited):

berechtigt den/die Kursteilnehmer/in an so vielen offenen Klassen wie gewünscht, im vertraglich festgelegten Zeitrahmen zu besuchen.

Jahres Abo´s sind nicht übertragbar.
Mit dem Abschluss einer Jahresmitgliedschaft kann der/die Kursteil-nehmer/in die Schulleitung berechtigen, den Monatsbeitrag über ein Lastschriftverfahren einzuziehen.
Eventuelle Änderungen, die den Prozess des Einzugsverfahren beeinträchtigen, sind der Yogaschule unmittelbar mitzuteilen. Im Falle einer nicht eingelösten Lastschrift erhebt yoga intens eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro.

(3.2.3) Workshops, Einzelunterricht, private Gruppen :

Anmeldungen für Workshops, Einzelunterricht oder private Gruppen sind verbindlich, die Platzreservierung erfolgt nach Zahlungseingang der Teilnahmegebühr. Eine Rückerstattung der Kosten ist nur möglich, wenn der fest reservierte Platz von z.B. einem anderen Teilnehmer übernommen wird. Bei Krankheit oder Unfall kann die Unterrichtsgebühr gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes im Vorfeld (mindestens 24 Stunden vorher) für einen anderen Workshop bei yoga intens gutgeschrieben werden.

(4) Kündigungsfristen:

Die Abo – Verträge enden nach der festgelegten Laufzeit automatisch ohne dass es einer Kündigung bedarf.
Ein Jahres – Abo kann aus besonderem Grund frühestens nach drei Monaten mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

(5) Besonderes:

(5.1.) Krankheit oder begründetet Abwesenheit des Kursteilnehmers

Im Falle von Krankheit oder Urlaub von mehr als vier Wochen kann auf Antrag die Laufzeit, nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder einer Reisebescheinigung, um diesen Zeitraum verlängert werden.

(5.2.) Yogaräume

Die Yogaräume dürfen nur barfuß oder mit Socken betreten werden. Getränke werden nur in dicht verschließbaren Gefäßen in den Yogaräumen akzeptiert.
Die Yogaräume sind die Orte der Stille – Für Unterhaltungen vor der Yogastunde steht ein gesonderter Bereich in der Yogaschule zur Verfügung.

(6) Versäumte Stunden

Sollte der Kursteilnehmer/in einzelne Stunden versäumen, besteht die Möglichkeit, diese nach Absprache mit dem Schulleiter in einem anderen Kurs nachzuholen oder eine offene Stunde, siehe Stundenplan, zu besuchen. Ein Anspruch auf einen Nachholtermin besteht jedoch nicht. Die Verrechnung versäumter Stunden mit dem Kursbeitrag oder die Anrechnung auf einen späteren Kurs sind nicht möglich.

(7) Absage und Ausfall von Kurseinheiten

Yoga intens behält sich vor Änderungen im Stundenplan, bei Kursleitern und bei der Preisgestaltung vorzunehmen. Im Krankheitsfall oder bei Verhinderung des Kursleiters wird sich die Yogaschule um eine Vertretung bemühen. Gelingt das nicht kann es zum Ausfall der Stunde kommen. Eine Kürzung oder Rückforderung der Kursgebühr ist nicht möglich. Yoga intens wird dafür alternativ Yogastunden anbieten.

(8) Schließzeiten

Yoga intens behält sich vor innerhalb eines jeden Jahres die Yogaschule bis zu 5 Wochen für Urlaub, Weiterbildung und Yogareisen zu schließen. Die Schließung wird frühzeitig über die WEB – Seite und Aushang in der Schule bekannt gegeben. An gesetzlichen Feiertagen findet generell kein Yogaunterricht statt. Ansprüche aus Gründen o.g. Schließungen sind ausgeschlossen und die Zahlungsbedingungen bleiben hiervon unberührt. Für die Schließzeiten werden keine Gutschriften gewährt, da diese bereits in der Preiskalkulation berücksichtigt wurden.

(9) Erkrankungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen

Der/die Kursteilnehmer/in hat beim Kursleiter ihm/ihr bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen oder eine bestehende Schwangerschaft mit der Anmeldung bekannt zu geben. Im Kurs erfolgen Hinweise zu den entsprechenden Übungen, ob die Übung überhaupt oder nur in Abwandlung erfolgen darf. Diese Hinweise sind für den Kursteilnehmer/in verbindlich.
Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme grundsätzlich nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Der Kurs-leiter entscheidet final über die Teilnahme.

(10) Haftungsausschluss

Die Nutzung der Angebote und Räumlichkeiten von yoga intens erfolgen für die Kursteilnehmer/innen auf eigene Gefahr. yoga intens übernimmt keinerlei Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden und für die von Kursteilnehmer/innen mitgebrachten Wertgegenstände. Jede/r Kursteil-nehmer/in entscheidet selbst, ob eine Teilnahme an den angebotenen Yogakursen, Workshops und Yogawochenenden mit seiner/ihrer physischen und psychischen Verfassung vereinbar ist. Bitte klären Sie das ggf. vorab mit ihrem Arzt ab.

(11) Datenschutz

Alle durch die Yogaschule yoga intens erfassten persönlichen Teilnehmer-daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiterge-geben. Die ausführliche Datenschutzerklärung von yoga intens steht unter www.yoga-intens.de/datenschutzerklaerung/ zur Verfügung.

(12) Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts-bedingungen unwirksam werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Weitere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Gerichtsstand ist Stuttgart.

Stand: Januar 2020